News / aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungen / Messen sowie Termine zum Thema "Bau, Renovation, Reparatur und Erneuerung von Kanälen u. Leitungen. Die Durchführung der jeweiligen Events ist jedoch stark an die örtliche Situation während der Corona-Pandemie geknüpft, so dass Sie sich bitte immer die aktuellsten Informationen auf der jeweiligen Veranstalter-Website abrufen sollten. Alle Angaben ohne Gewähr.

35. Oldenburger Rohrleitungsforum

15./16. April 2021

Jade Hochschule Oldenburg

 

Leitthema: Rohrleitungen und Kabel für eine nachhaltige Zukunftsgesellschaft

 

Das 35. Oldenburger Rohrleitungsforum möchte sich dem Megathema der nächsten Jahre widmen. Es geht um den Umgang der Menschen mit den natürlichen Ressourcen, mit dem Klimawandel, mit dem Wassermangel, mit Energiegewinnung und -verteilung. Es geht dabei um den ökologischen Fußabdruck, es geht um das, was jeder von uns mit seinem Handeln oder Nichthandeln an Folgen für die Nachwelt hinterlässt. Es geht um Nachhaltigkeit, es geht um die Kreislaufwirtschaft. Wenn man davon ausgeht, dass der physische Transport von Gütern Basis einer Materialwirtschaft ist, dann ist die Rohrleitung das ökologisch beste Transportmittel. Im Vergleich zu Luft, Wasser, Schiene oder Straße entstehen hier die geringsten Aufwendungen / Kosten. Dass dabei die Stromwirtschaft und damit das Kabel mit dem Kabelleitungsbau eine große Rolle spielt, liegt auf der Hand. Kabel und Rohre bilden nur gemeinsam eine gute Grundlage für einen Erfolg unserer Anstrengungen.

 

Göttinger Abwassertage

23./24. Februar 2021

Georg-August Universität

 

Aus der Praxis für die Praxis

 

Wie lassen sich die zukünftigen Herausforderungen in der Abwasserentsorgung unter immer knapper werdenden wirtschaftlichen Vorgaben, Zunahme der Aufgaben und Maßnahmen, Personalnotstand sowie überhitzter Baukonjunktur und Klimawandel erfolgreich bewältigen? Mit unserem neu gestalteten Vortragsprogramm gehen wir dieser Frage bei den 20. Göttinger Abwassertagen nach und zeigen Ihnen diverse Lösungsoptionen auf. Unsere Referenten greifen auf ihre Erfahrungen zurück und präsentieren ihre Resultate im Rahmen der Veranstaltung. Seien auch Sie dabei, wenn zahlreiche Vertreter von Netzbetreibern, Ingenieurbüros und ausführenden Firmen zusammenkommen, um sich intensiv über praktische Erfahrungen in der Bewirtschaftung öffentlicher und privater Kanalnetze auszutauschen. Themen wie "Recht, Strategien und Erfahrungsberichte von und für Kommunen", "Umgang mit Starkregen" oder "Sanierung und Sanierungstechniken" werden ausführlich in aktuellen Vorträgen behandelt. Eine große praxisnahe Fachausstellung, praktische Vorführungen und ein intensiver Dialog komplettieren die Veranstaltung in Göttingen.

 

34. Lindauer Seminar

11./12. MAErz 2021

Inselhalle Lindau

 

Praktische Kanalisationstechnik – Zukunftsfähige Entwässerungssysteme

 

Seit Ende der 1980er Jahre haben sich die Lindauer Seminare immer weiterentwickelt. Seit einigen Jahren stellt diese Veranstaltungsreihe mit 470 - 500 Teilnehmern und ca. 60 ausstellenden Firmen das größte und bedeutendste deutschsprachige Fachforum für die Siedlungsentwässerung dar. Merkmale für diese erfolgreiche Entwicklung waren stets

  • Interessante Vorträge und Diskussionen zu aktuellen praktischen und zukunftsgerichteten Themen
  • eine begleitende umfängliche Ausstellung mit vielen Fachunternehmen,
  • der Treffpunkt für einen intensiven fachlichen Informations- und Gedankenaustausch
  • eine fast familiäre Atmosphäre und nicht zuletzt
  • der attraktive Veranstaltungsort Lindau. Von großer Bedeutung erscheint, dass die Seminarteilnehmer aus allen relevanten fachlichen Bereichen wie Behörden, Kommunen, Planungsbüros, produzierenden und dienstleistenden Unternehmen und Forschungsinstituten kommen. Perspektivische Akzente werden bei den Lindauer Seminaren auch immer wieder von Vertretern der Bundes- und Landespolitik, von Fachverbänden und von der Versicherungswirtschaft gesetzt. Die Lindauer Seminare bieten sowohl einem beruflichen Einsteiger als auch dem langjährig Erfahrenen einen nachhaltigen Mehrwert. Die Anmeldung zum 34. Lindauer Seminar 2021 wird ab November 2020 möglich sein.

     

    19. Deutscher Schlauchlinertag

    16. Maerz 2021

    Kassel - Kongress Palais

     

    Die Schlauchlining-Technologie hat sich in den letzten Jahrzehnten zu dem wichtigsten Verfahren der grabenlosen Kanalsanierung entwickelt. So war es nur konsequent, eine eigene Veranstaltung, die sowohl der technischen Bedeutung als auch der überdurchschnittlichen Marktstellung dieser Technologie gerecht wird, zu installieren. Ein Forum für Erfahrungsaustausch und die Vermittlung des jeweils neuesten Standes der Schlauchlinertechnik ist die Grundidee des deutschen Schlauchlinertages. Der DST versteht sich als durchaus kritisches Forum der Branche. Die Unternehmen, die ihn als Sponsoren finanziell unterstützen, wollen damit eine Plattform schaffen, um die längst unverzichtbare Rolle des Schlauchlinings weiter auszubauen.

     

    IFAT

    30. Mai - 03. Juni 2022

    Messe München

     

    "Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft"

     

    Suchen Sie Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft? Die Weltleitmesse für Umwelttechnologien liefert Antworten. Als größte Plattform für Wasser-, Abwasser-, Abfall und Rohstoffwirtschaft ist die IFAT der internationale Treffpunkt für die Branche – mit innovativen Angeboten, die Maßstäbe für die Zukunft setzen. Von der Trinkwasserversorgung bis hin zur Abwasserentsorgung, der Abfall- und Rohstoffwirtschaft sowie Innovationen zum Schadstoffmanagement, des nachhaltigen Straßenbaus und der Mineralik steht Ihnen die vollständige Angebotspalette zur Verfügung.